Jeder träumt doch von einem Flug im Privatjet. Jedoch ist allein der Gedanke an so einen Flug bereits für die meisten von uns unvorstellbar. Denn die Kosten eines Privatjets gehen doch ins Unermessliche, oder? Nein, das tun sie nicht!

Bombadier Learjet 31 am Boden

Entgegen der allgemeinen Annahme, dass man solch einen Flug niemals realisieren kann, macht die Deutsche-Privatjet dies möglich. Denn wenn man geschickt nach den passenden Jets, Strecken und ähnlichen Konditionen sucht, kann man günstig einen Privatjet mieten und muss nicht allzu tief in die Tasche greifen. Hierfür reicht es aus, wenn Sie unsere Experten kontaktieren.

Kleine Privatjets als Alternative zum Linienflugzeug

Kleine Privatjets bringen im Gegensatz zu großen Linienflugzeugen gewisse Vorteile mit sich. Man kann kleinere Flughäfen anfliegen, die evtl. näher an Start- und Zielort sind. Dies bedeutet, dass man sich die lange Anreisezeit sparen und flexibel entscheiden kann, wann man fliegen möchte. Auch auf kurzfristige Änderungswünsche können wir ohne Weiteres eingehen und diese ermöglichen. Sollte man kleinere Flughäfen anfliegen, spart man deutlich an Flughafengebühren, wodurch man auch die Kosten niedrig halten und billig einen Privatjet mieten kann.

Je nach Flugzeugmodell lässt sich dann auch eine kostengünstige Variante des Fluges ausarbeiten. Denn je kleiner die Maschine ist, desto geringer sind die Kosten. Auch in den kleinsten Privatjets können bis zu fünf Erwachsene mitfliegen. Eine Gruppe aus Freunden könnte somit einen luxuriösen Ausflug planen, entspannt fliegen und anschließend die Kosten teilen.

Klein und fein

Sollte der Grundgedanke eines solchen Ausfluges jedoch sein, so billig wie möglich einen Flug zu planen und auf unnötigen Luxus zu verzichten, können wir ebenfalls aushelfen. Denn in unserer großen Flotte an Privatjets haben wir viele Jets, deren Ausstattung nicht so extravagant sind, wie man sie vielleicht aus dem Fernsehen kennt. Falls Sie also auf unnötige Extras verzichten können, können wir Ihnen kostenlos entsprechende preiswerte Angebote erstellen.

Was sind Empty Legs und was bringen Sie mir als Privatkunden?

Jeder Privatjet fliegt vom Ursprungsflughafen mit den Passagieren zum Ziel und muss wieder zurück zum Ursprungsflughafen fliegen. Da meist einer dieser Strecken „leer“ ist, also ohne Passagiere, nennt man diese Hin- oder Rückflüge „Empty Legs“ oder auch „leere Flüge“. Warum dies wichtig für günstige Privatjetflüge ist, lässt sich leicht erklären: Die Kosten eines Privatjetfluges werden immer für den Hin- und Rückflug zum Ursprungsflughafen berechnet. Da eine dieser Strecken, also entweder der Hinflug oder der Rückflug, somit nicht mit Passagieren besetzt wäre, freuen sich die Anbieter, diesen Leerflug preisgünstig zu verkaufen. Falls Sie genau eine der Strecken fliegen möchten, die eben „leer“ sind, können wir dies für Sie arrangieren.

Um ein Empty Leg zu buchen, brauchen Sie in der Regel eine gewisse Vorlaufzeit, eine hohe Flexibilität bezüglich des Reiseziels oder reichlich Glück. Falls Sie Fragen zu dem Thema haben sollten, rufen Sie uns direkt an. Unsere Experten werden Ihnen die besten Optionen und Verfügbarkeiten nennen.

Um einen genauen Preis angeben zu können, ist ein persönliches Gespräch sehr wichtig: Wenn Sie einen Privatjet chartern möchten, steht Ihnen jederzeit ein persönlicher Kundenbetreuer zur Seite, der Sie kostenlos und ausführlich berät: Bereits nach der ersten Kontaktaufnahme kann unser erfahrenes Team eine unverbindliche Kalkulation der Kosten aufstellen.

HABEN SIE NOCH FRAGEN?

Sie benötigen einen Privatflug und brauchen noch zusätzliche Informationen zum Mieten eines Privatjets? Die Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Kunden haben wir in unseren FAQ für Sie zusammengestellt.

JETZT KONTAKT AUFNEHMEN

Unser zuverlässiges, erfahrenes Team berät Sie gerne und kalkuliert auf Wunsch die Kosten für Ihren Privatflug. Wir sind 24 Stunden täglich für Sie da. Kontaktieren Sie uns:

Zurück