Steigende Infektionszahlen sowie individuelle Reisebestimmungen in vielen Ländern bringen die Urlaubspläne vieler Menschen durcheinander und führen zur Verunsicherung, wohin eine Reise ohne drohende Quarantäne überhaupt  möglich ist. Von einer Reise in Länder, die als Risikogebiet gelten und mit einer Reisewarnung belegt wurden, wird generell abgeraten und das Auswärtige Amt ermutigt weiterhin nicht gerade zum internationalen Tourismus. 

Kann man unter diesen Umständen überhaupt ohne Sorgen in den Urlaub fliegen? Im Privatjet lautet die Antwort ganz klar „ja“. Wir erläutern Ihnen, wie es funktioniert. 

Urlaubsort: Gran Canaria

Freie Auswahl des Reiseziels

Auch wenn das Reisen in die beliebten Urlaubsländer erlaubt ist: Die Linienfluggesellschaften operieren aktuell mit einem reduzierten Flugplan, da die Nachfrage geringer ist als in den letzten Jahren. Viele beliebte Ziele werden seltener angeflogen, weniger nachgefragte Verbindungen sind noch gar nicht wieder in den Flugplan aufgenommen worden.

Im Privatjet ist dagegen jede Verbindung denkbar, sofern der Flughafen geöffnet ist und für die Passagiere keine Einreisebeschränkungen gelten. So können Sie sicher sein, dass Sie Ihr Urlaubsziel auch tatsächlich anfliegen können. Außerdem können Sie Datum und Uhrzeit des Abflugs nach Ihren Wünschen auswählen – im Privatjet eine Selbstverständlichkeit.

Entspannterer Reisetag

Wenn Sie im Privatjet in den Urlaub fliegen, verläuft Ihr Reisetag wesentlich entspannter: Während für Linienflüge aktuell empfohlen wird, 3-4 Stunden vor dem Abflug am Flughafen zu sein, müssen Sie für einen Privatflug erst 30 Minuten vor dem Start eintreffen. Auf Wunsch organisieren wir für Sie auch den Flughafentransfer im Taxi oder in einer Limousine.

Am Flughafen angekommen können Sie sich den Trubel und die Enge des Linienflugterminals ersparen und stattdessen bequem und sicher am General Aviation Terminal (GAT) einchecken. Hier sind nur wenige Reisende unterwegs, so dass es deutlich leichter fällt, den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstand einzuhalten. Mit langen Warteschlangen beim Einchecken und bei den Sicherheitskontrollen ist nicht zu rechnen.

Während des Flugs haben Sie es ebenfalls deutlich bequemer als in einem Linienflugzeug: Neben den üblichen Annehmlichkeiten eines Privatjets können Sie an Bord auf einen Mund-Nasen-Schutz verzichten, da Ihre Reisegruppe im Flugzeug ohnehin unter sich bleibt. Und auch um Ihre Verpflegung müssen Sie sich im Privatjet keine Sorgen machen: Während in Linienflugzeugen das Catering-Angebot oft deutlich eingeschränkt werden muss, ist im Privatjet weiterhin eine Verpflegung nach Wunsch möglich – zum Beispiel als Buffet.

Infografik: Linienflugzeug oder Privatjet?

Jederzeit ein problemloser Rückflug

Sollte sich die Situation rund um das Coronavirus noch einmal verschlimmern, kann es erneut zu Reisebeschränkungen kommen. Wie bereits vor ein paar Monaten könnten in diesem Fall zahlreiche Linienflüge kurzfristig gestrichen werden. Ihr Privatflug bleibt davon jedoch unangetastet: Privatflüge in die Heimat bleiben nämlich trotz gültiger Reisebeschränkungen weiterhin möglich – auch mit kurzer Vorlaufzeit und unabhängig von Ihrem ursprünglich gebuchten Rückflugtermin.

Wenn Sie zusätzliche Sicherheit wünschen, dass Sie im Falle eines Coronavirus-Ausbruchs jederzeit schnell in Ihr Heimatland zurückkehren möchten, bieten wir Ihnen einen besonderen Service: Auf Wunsch parkt Ihr Privatjet während des Urlaubs am Flughafen Ihres Reiseziels. Sollten Sie spontan abreisen wollen, genügt ein kurzer Anruf und wir machen Ihren Jet schnellstmöglich startklar.

Trotz Corona unverändert: der Komfort eines Privatjets

Privatjet von innen

Neben diesen Vorteilen, die insbesondere während der Coronavirus-Pandemie von Bedeutung sind, profitieren Sie natürlich auch von weiteren Annehmlichkeiten, die ein Privatflugzeug ohnehin mit sich bringt. Bequemere Sitze mit zusätzlicher Beinfreiheit, modernstes On-Board-Entertainment oder Sonderausstattung nach Wunsch gehören je nach gebuchtem Privatjet-Modell zum absoluten Standard. Also vergessen Sie alle Corona-Sorgen und machen Sie es sich bequem.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Fliegen Sie im Privatjet in den Urlaub und genießen Sie die Entspannung schon während der Vorbereitungen. Wir sind 24 Stunden täglich für Sie da und kümmern uns für Sie um alles. Kontaktieren Sie uns:

Zurück