Viele europäische Länder haben beschlossen, alle Linienflüge aus Großbritannien für den Moment zu stoppen. Grund dafür ist eine neue Variante des Coronavirus, die im Süden Englands entdeckt wurde und die deutlich ansteckender sein soll als andere Varianten. Dadurch sind einige Reisende plötzlich in Großbritannien gestrandet – insbesondere, weil die Ausreise per Fähre oder durch den Kanaltunnel ebenfalls von den Einschränkungen betroffen ist. Viele dieser Reisenden wünschen sich eine schnelle Rückholung – gerade in den Tagen vor Weihnachten.

Am Flughafen gestrandeter Reisender

Im Privatjet nach Österreich

Auch wenn die Linienflüge aus Großbritannien nach Österreich gestrichen wurden, ist es noch möglich, eine Rückholung nach Österreich im Privatflugzeug durchzuführen. Voraussetzung ist, dass der Passagier sich nach seiner Ankunft für 10 Tage in Quarantäne begibt oder unmittelbar in ein anderes Land weiterreist. Allerdings stehen hier wiederum nicht alle Länder für die Weiterreise offen.

Unsere Privatjets stehen für die Rückholung aus Großbritannien nach Österreich zur Verfügung. Wir fliegen nicht nur London an, sondern auch zahlreiche andere Flughäfen in England, Schottland, Wales und Nordirland. Innerhalb weniger Stunden kann Ihr Privatjet für Sie bereitstehen. Aufgrund der unübersichtlichen, sich schnell verändernden Lage empfehlen wir Ihnen, uns anzurufen und unseren Privatjet-Experten Ihren Fall zu schildern. Auf diese Weise können wir umgehend Ihre Möglichkeiten prüfen und Ihre Rückholung organisieren.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir organisieren kurzfristig Ihre Rückholung nach Österreich. Unser Team ist 24 Stunden täglich für Sie erreichbar und berät Sie gerne. Kontaktieren Sie uns:

Zurück