Für einen russischen Patienten organisierten wir kürzlich einen Krankentransport im Flugzeug von Jekaterinburg nach München in Deutschland. Wegen eines akuten Infekts in Verbindung mit einer kardiologischen Vorgeschichte bat uns der Sohn des Patienten um die sofortige Durchführung des Ambulanzfluges, um die Erkrankung zeitnah in einer deutschen Privatklinik behandeln zu lassen. Eine Vorsichtsmaßnahme, die unsere schnelle Reaktion erforderte.

Solche kurzfristigen Patientenverlegungen gehören bei der Ambulanzflug-Abteilung der Deutschen-Privatjet seit vielen Jahren zur täglichen Routine. Deswegen gelang es uns ohne Weiteres, ein Rettungsflugzeug des Typs Cessna Citation 680 Sovereign bereitzustellen, das in nur drei Stunden nach Beauftragung in der Luft war und den Patienten sowie seine Ehefrau am Flughafen Jekaterinburg-Koltsovo (Russland) abholte. Selbstverständlich sorgten wir auch für die hochqualifizierte medizinische Begleitung während des Ambulanz Fluges, um die maximale medizinische Sicherheit zu garantieren. Die direkte Abholung der beiden Fluggäste mit einem Krankenwagen am Münchner Flughafen trug zum Wohlbefinden des Patienten bei. Nachdem wir den Patienten in der Zielklinik an die deutschen Ärzte übergeben haben, konnte er erfolgreich behandelt werden. Nach einem kurzen Aufenthalt in der Klinik wurde der Patient entlassen und kehrte in bester gesundheitlicher Verfassung in die Heimat zurück.

Übrigens: In diesem Fall arbeitete unsere deutschsprachige Abteilung Hand in Hand mit unseren russischen Mitarbeitern und ermöglichte somit die direkte Kommunikation zwischen allen Parteien.

Wenn Sie an einer medizinischen Behandlung im Ausland interessiert sind, helfen wir Ihnen gern bei der Organisation des Krankentransports und auf Wunsch auch des gesamten Aufenthalts in Ihrer Wunschklinik. Nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf: telefonisch, per E-Mail oder füllen Sie unser Kontaktformular aus.

Zurück