Rund um die Weltmeisterschaft in Katar werden der Fußball und seine finanziellen und politischen Verstrickungen so kontrovers diskutiert wie selten zuvor. Neben Dokumentationen, Talkshows und der üblichen Vorberichterstattung thematisiert auch eine fiktionale TV-Reihe die Schattenseiten des Fußballgeschäfts. Unter dem Titel „Das Netz“ laufen mehrere europäische Serien, die jeweils einen Aspekt näher beleuchten. Auch die ARD beteiligte sich mit dem Achtteiler „Spiel am Abgrund“, der vom 3. bis zum 5. November 2022 erstmalig ausgestrahlt wurde.

Dreharbeiten im Privatjet

Eine der Hauptfiguren von „Das Netz – Spiel am Abgrund“ ist der zwielichtige Präsident des Weltverbandes Jean Leco, gespielt von Raymond Thiry. Als mächtiger Strippenzieher reist er um die ganze Welt, um die Entwicklung des Sports in seinem Sinne zu beeinflussen und schreckt hierfür auch nicht vor illegalen Handlungen zurück. Einige Schlüsselszenen spielen sich dabei im Privatjet des Funktionärs ab.

Als das Produktionsteam mit den Vorbereitungen für dieses Szenen begann, nahm das Team Kontakt mit uns auf: Es wurde für die Dauer der Filmaufnahmen ein telegener Privatjet gesucht, der für einen weltweit agierenden Funktionär standesgemäß ist. Hier halfen wir gerne aus und diskutierten verschiedene Modelle und Ausstattungsvarianten mit dem Produktionsteam.

Letztlich fiel die Wahl auf eine Bombardier Challenger 604, welche wir für die Dauer des Drehs am Flughafen Schönhagen in der Nähe von Berlin bereitstellten. Um die Dreharbeiten möglichst unkompliziert zu gestalten, organisierten wir auch ein Bodenstromaggregat für die Challenger. Dadurch konnte die Innenausstattung der Maschine auch ohne laufende Triebwerke betrieben werden. Nur so war der Dreh ohne störende Geräuschkulisse möglich.

Die Dreharbeiten konnten – auch dank unseres Organisationsgeschicks – wie geplant durchgeführt werden und das Resultat kann sich sehen lassen. „Das Netz – Spiel am Abgrund“ erhielt sehr gute Kritiken. Wer die Erstausstrahlung versäumt hat, kann sich alle Folgen in der ARD Mediathek anschauen.

Alle Bilder mit freundlicher Genehmigung der Sommerhaus Serien GmbH.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Mit unseren Privatflugzeugen unterstützen wir gerne nationale und internationale Filmproduktionen. Dank unserer umfangreichen Flotte finden wir mit Sicherheit das Modell, dass Ihre kreativen Vorstellungen optimal erfüllt. Wir sind 24 Stunden täglich für Sie da und beraten Sie gern. Kontaktieren Sie uns:

Zurück