Privatjet für VIPsFür die schnelle und komfortable Anreise zur Münchener Sicherheitskonferenz organisierte die Deutsche-Privatjet am vergangenen Freitag den kurzfristigen Transfer zweier UN-Sondergesandten. Die beiden hochrangigen Politiker hielten sich zuvor beim Treffen der syrischen Regierung mit der Opposition in Genf auf und fungierten dort als Vermittler im Namen der UN.

Der weite Weg von Genf nach München wäre im vorgesehenen Zeitrahmen mit einem VIP-Fahrzeug nicht zu überbrücken gewesen, aus diesem Grund baten uns die Organisatoren der Konferenz äußerst kurzfristig um die Durchführung eines Privatflugzeug-Transfers. Einmal mehr kam es bei diesem Flug auf das minutengenaue Timing der Landung an, da die beiden Sondergesandten im Rahmen der Sicherheitskonferenz viele Termine wahrnehmen mussten. Wie üblich sorgten wir auf den beiden Flughäfen dafür, dass das VIP-Fahrzeug unmittelbar bis vor die Tür des Privatjets fahren konnte.

Dank unseres flexiblen Flugzeugcharters am Genf International Airport trafen die beiden Passagiere pünktlich am Flughafen Franz Josef Strauß in München ein und das anberaumte Eröffnungsmeeting konnte pünktlich beginnen. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Unsere VIP-Privatjets erfüllen höchste Ansprüche. Wenn auch Sie ein Privatflugzeug chartern möchten, nehmen Sie 24 Stunden täglich Kontakt mit uns auf. Sie erreichen uns:

Zurück